1872 wird in Dessau die Berlin-Anhaltische Maschinenbau AG (BAMAG) gegründet. Schon damals war das Unternehmen auf dem Gebiet der Antriebstechnik tätig und baute unter anderem Otto'sche Gasmaschinen sowie Transmissionen und Kupplungen.
Seit 1918 konzentriert sich das Werk auf die Produktion von Getrieben, Elektrozügen und Kupplungen. Nach der teilweisen Zerstörung im 2. Weltkrieg wird das Werk im Jahre 1953 wieder aufgebaut. Unter dem Namen ABUS werden Getriebe für den Anlagenbau, den Schiffbau sowie für Walzwerks- und Gießereitechnik erfolgreich verkauft.
  1964 entsteht ein neuer Produktionszweig:
Großplanetengetriebe. Im Jahre 1994 erhält das

Unternehmen eine neue Firmierung:
ASUG Getriebewerk Dessau GmbH.

Seit Januar 2013 sind wir die Getriebetechnik Dessau GmbH.
 
  GTD Getriebetechnik Dessau GmbH
Geschäftsführer: Dipl.-Ing. Dirk Kostmann

Thomas-Müntzer-Straße 42
06842 Dessau-Roßlau
Telefon: +49 (0) 340 83 22 10
Telefax: +49 (0) 340 83 25 85

eMail: contact@gt-dessau.de
Web: www.gt-dessau.de
STICHWÖRTER
• Unternehmen
• Firmenvorstellung
• Produkte
• Getriebe
• Zahnkranz
• Turbostirnrad
• Propellerantriebe
• Standardgetriebe
• Entwicklung
• Service
• Impressum